Skip navigation

Rückverfolgbarkeit

Alle nachhaltigen Produkte müssen bis zu ihrer Herkunftsquelle rückverfolgbar sein. Die von KLK OLEO hergestellten Oleochemikalien haben eine sehr nachvollziehbare Palmöl-Lieferkette, die langfristig das ökologische Gleichgewicht der Umwelt fördert.FY: Financial Year

Quelle: KLK OLEO Rückverfolgbarkeitsdaten

Hinweise:

1. Definiert als rückverfolgbar bis zu den Palm-Ölmühlen („POM“) für Rohstoffe auf Palmölbasis und auf Palmkernölbasis, ausgenommen der interne Transfer innerhalb der KLK Oleo-Unternehmensgruppe.

2. Die angegebenen Prozentsätze wurden tabellarisch nach den gewichteten durchschnittlichen Einkäufen von Ölen und Derivaten, die in den Produktionsstätten in China, Europa, Indonesien und Malaysia verarbeitet wurden, berechnet.

Die gemeinsam genutzte Informationsquelle, nicht verifiziert, ist enthalten, jedoch nicht beschränkt auf:

i. Lieferantenspezifische Rückverfolgbarkeitserklärung: Lieferanten haben auf Anfrage für einen bestimmten Zeitraum * Informationen zur Rückverfolgbarkeit übermittelt, basierend auf die Mühlencloud. Der Prozentsatz der Rückverfolgbarkeit wird basierend auf den bereitgestellten Informationen der Mühlen berechnet. Sollten Lieferanten Aussagen zu bestimmten Prozentsätzen geben, die auf POM-Ebene rückverfolgbar sind, wurde dies auch zur Rückverfolgbarkeit verwendet.

ii. Vorlage für CIF Rotterdam Rückverfolgbarkeit: Vorlagen, die spezifisch für die europäischen Produktionsstätten sind, wurden als Informationsquelle für die Berechnung der Rückverfolgbarkeit verwendet.

iii. Informationen zur Rückverfolgbarkeit der Lieferanten-Website*: Informationen vom Lieferanten-Dashboard zur Rückverfolgbarkeit.

iv. RSPO-zertifizierte Käufe: Deklaration von Mühlen durch Lieferanten in der RSPO Palm-Rückverfolgbarkeit.

*Informationen zur Rückverfolgbarkeit stimmen nicht unbedingt mit dem Bezugszeitraum überein. Nur das RSPO-SG-Modell kann eine genaue Übereinstimmung der Rückverfolgbarkeit mit dem Bezugszeitraum bieten.